Weihnachten 2020

Weihnachten im Shutdown! Was läuft in der Friedenskirche?

Ganz Deutschland fährt herunter. Schulen, Kitas, Geschäfte, Dienstleistungen, Kunst, Kultur, Sport und Freizeit – fast alles ruht zu diesem Weihnachtsfest.
Die Appelle der Wissenschaft sind eindeutig: Jeder verhinderte Kontakt ist ein guter Kontakt. Es geht jetzt darum, die Pandemie so gut es geht einzudämmen und nach Möglichkeit alle Situationen zu vermeiden, in denen Ansteckungen geschehen können. Präsenzgottesdienste gehören eindeutig zu dieser Kategorie von Situationen.
Es ist uns weiterhin erlaubt, unter strengen Auflagen Gottesdienste zu feiern. Wir haben uns aber dagegen entschieden, von diesem Recht Gebrauch zu machen und werden für die Dauer des aktuellen Shutdowns, also bis vorerst einschließlich 10. Januar 2021, keine Präsenzveranstaltungen anbieten. Damit tragen wir als Kirche einerseits dazu bei, Menschen zu schützen. Andererseits: So gern wir kräftig einladen und eine tolle Christvesper feiern würden – das ist es nicht, worauf es bei Weihnachten ankommt. Gott kommt in diese Welt und nimmt sich unserer Nöte an. Und dazu braucht er unsere Veranstaltungen nicht. Im Gegenteil: Vielleicht begegnet dir der menschgewordene Gott ja dieses Jahr ganz besonders und anders als gewohnt, gerade weil wir nicht „wie immer“ feiern. Lass dich darauf ein!

Alle Informationen zu unseren Angeboten rund um dieses spezielle Weihnachtsfest findest du zusammengefasst auf dieser Seite.

 

Hausgottesdienst am Heiligen Abend
Diesen Gottesdienst kannst du dir einfach zu Hause unter dem Weihnachtsbaum allein oder mit deinen Lieben anschauen. Oder du übernimmst einzelne Parts (z.B. die Lieder oder das Lesen der Weihnachtsgeschichte) selbst und machst den Gottesdienst damit zu deinem – du hast die Wahl!

Klicke hier, um eine Anleitung für den Hausgottesdienst herunterzuladen.
In dieser Anleitung findest du auch alle Links zu den einzelnen Videos.

Wenn du das folgende Video anklickst, wirst du automatisch durch den ganzen Gottesdienst geführt:

 

Kindergottesdienst am Heiligen Abend
Auch für die Kinder gibt es ein Angebot zu Weihnachten: Am 24.12. treffen wir uns um 10 Uhr mit allen Kindern in einer Videokonferenz. Wir hören eine Geschichte, machen Musik und tauschen uns aus. Zugangsdaten zur Videokonferenz kannst du per Mail erfragen!

 

Besinnlicher Weihnachtsgottesdienst am ersten Feiertag
Am 25.12. um 18 Uhr geht unser Weihnachtsgottesdienst online. Es erwarten dich Kerzenschein, klassiche Musik, eine weihnachtliche Geschichte und eine Andacht. Dieser Gottesdienst ist perfekt für einen ruhigen Ausklang des ersten Feiertags.
Der Weihnachtsgottesdienst ist als „Premiere“ bei YouTube eingestellt. Das bedeutet, dass wir ihn live gemeinsam um 18 Uhr anschauen – wie du es von unseren Livestreams gewohnt bist. Darum ist es wichtig, dass du PÜNKTLICH um 18 Uhr einschaltest!

 

Jahresabschlussandacht am 30.12.
In diesem kleinen, andächtigen Gottesdienst schauen wir auf das vergangene Jahr zurück und wagen einen hoffnungsvollen Ausblick auf das nächste Jahr. Die Jahresabschlussandacht lebt von den „Zeugnissen“, die erzählt werden. Das bedeutet, dass Menschen aus unserer Gemeinde ans Mikrofon treten und davon erzählen, wo und wie Gott ihnen in diesem Jahr begegnet ist. Dieses Jahr werden wir ihn ausschließlich per Zoom-Videokonferenz durchführen. Infos und Zugangslink werden über den Mailverteiler der Friedenskirche verschickt und auf Anfrage (mb@fkkl.de) herausgegeben.

 

Trotz oder gerade wegen der schwierigen Umstände: FROHE UND GESEGNETE WEIHNACHTEN!